Kurzportrait von Dr. jur. Thomas Wolf

Thomas Wolf begann nach Abschluss seines zweiten juristischen Staatsexamens eine Traineetätigkeit im Bereich „Führungsnachwuchs“ bei einer deutschen Großbank in Frankfurt am Main. Im Anschluss wechselte er in die Zentrale der Bank und nahm Controlling-Aufgaben wahr. Parallel zu seiner Tätigkeit bei der Bank promovierte Herr Wolf in seinem Fachgebiet Arbeitsrecht (Kündigungsschutz). Im Jahr 1990 erfolgte die Zulassung zum Rechtsanwalt. Entsprechend seinen Interessen erhielt er im Jahr 1994 die Zulassung zum Fachanwalt für Arbeitsrecht. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit besteht umfangreiche Prozesserfahrung, insbesondere vor den Arbeitsgerichten Gießen, Frankfurt am Main, Offenbach und Fulda; aber auch Termine vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) Hessen sowie vor dem Bundesarbeitsgericht (BAG) wurden bereits wahrgenommen. Herr Wolf ist Mitglied in folgenden arbeitsrechtlichen Organisationen:

  • Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V. (DArbGV)
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Hessische Fachanwälte für Arbeitsrecht e.V.

Überblick

  • 2016 freiwilliger Verzicht auf das Notaramt und weitere Konzentration auf das Spezialgebiet Arbeitsrecht
  • 2004 Bestellung zum Notar
  • 1994 Zulassung als „Fachanwalt für Arbeitsrecht“
  • 1993 theoretische Prüfung zum Fachanwalt für Steuerrecht
  • seit 1990 selbstständiger Rechtsanwalt in der Sozietät Wolf & Scherer
  • 1989 Promotion im Bereich Arbeitsrecht (Kündigungsschutz)
  • ab 1987 – 1989 Tätigkeit bei einer deutschen Großbank (Traineeausbildung / Kreditgeschäft / Controlling)
  • 1986 zweites juristisches Staatsexamen
  • 1983 – 1986 Referendarausbildung in Frankfurt/Main und Gießen
  • 1983 erstes juristisches Staatsexamen
  • 1976 bis 1983 Studium der Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität, Gießen

Einzugsgebiete

Durch unsere zwei Standorte liegen unsere regionalen Schwerpunkte hauptsächlich im Wetteraukreis, Landkreis Gießen, Main-Kinzig-Kreis und dem Rhein-Main-Gebiet. Somit haben wir im Wesentlichen folgendes Einzugsgebiet:

  •  
    Altenstadt
  •  
    Bad Nauheim
  •  
    Birstein
  •  
    Büdingen
  •  
    Butzbach
  •  
    Echzell
  •  
    Erlensee
  •  
    Florstadt
  •  
    Friedberg
  •  
    Gedern
  •  
    Gelnhausen
  •  
    Gießen
  •  
    Glauburg
  •  
    Gründau
  •  
    Hammersbach
  •  
    Hanau
  •  
     Hungen
  •  
     Kefenrod
  •  
     Langenselbold
  •  
     Langgöns
  •  
     Lich
  •  
     Münzenberg
  •  
     Nidda
  •  
     Nidderau
  •  
     Ortenberg
  •  
     Rechtenbach
  •  
     Rockenberg
  •  
     Usingen
  •  
     Wächtersbach
  •  
     Waldsolms
  •  
     Wölfersheim